Hufeisen werfen

Hufeisen werfen ist eine alte Wurfsportart, die gemäss den Chroniken schon im Mittelalter gespielt wurde. Im Verlaufe des letzten Jahrhunderts entwickelte sich Hufeisenwerfen fast überall auf der Welt. In Amerika und Deutschland gibt es Wettkämpfe.

Eine der verwandten Sportarten ist das Platzgen, das im Bernbiet verbreitet ist und das wir ebenfalls anbieten.

Wettkampfplatz
Die Wurfdistanz beträgt 40 Fuss. In der Mitte des Zielbereiches steckt ein eiserner Stock, der im Spiel eine zentrale Rolle hat.

Zum Werfen benutzen wir ganz normale, von Pferden getragene Hufeisen.

Ein am Stock stehendes oder um den Stock liegendes Hufeisen zählt 100 Punkte. Alle im Zielkreis liegenden Hufeisen werden auf den Stock gemessen. Die gemessenen Centimeter werden von 100 abgezogen und ergeben den zu zählenden Wert.

Unsere Spielregeln
Wir spielen unter Anleitung eines Guides auf 10m. Das Zielgebiet ist im Durchmesser 140cm. Gezählt wird wie im richtigen Spiel.

Kosten

1h  Hufeisen werfen (max. 20 Teilnehmende) CHF 400
2h  Hufeisen werfen (ab 21 Teilnehmenden) CHF 500
3h  Hufeisen werfen CHF 600